ARCHIV 2023

  • Grundschulaktionstag
  • Spendeaktion 4b
  • Die Druckkunstwerke der Katzenklasse
  • Radfahrausbildung Nr. 2
  • Das Krokofil zu Gast an der Viktor-von-Scheffel-Schule
  • Radfahrausbildung
  • Lichterfest
  • Museum in der Box
  • Unser Auftritt an der Einschulungsfeier
  • Schulanfängerbericht
  • Der Un-Ruhestand beginnt
  • Waldtag der Klasse 1c
  • Ab in den Wald …
  • Unser Besuch in der Kindermalwerkstatt
  • Bericht Bujus
  • Kennst du dieses Tier ?
  • Tambo - Tambo
  • Lesen mit Paten - Raben und Eisbären lernen zusammen
  • Lichterfest
  • Klassenfahrt der Klasse 4d zum Schulbauernhof
  • Sicher unterwegs

Grundschulaktionstag - Alle Jahre wieder

wieder einmal durften am 8. Dezember 2023 alle Knielinger Zweitklässer

der Grundschule Knielingen und der Viktor von Scheffel Schule am Grundschulaktionstag des TV Knielingen teilnehmen.

Perfekt organisiert von vielen Ehrenamtlichen des TV Knielingen konnten die Kinder in der Reinhold Crocoll Halle an unterschiedlichen Stationen Geschicklichkeit, Beweglichkeit, Ballgefühl und Spielfreude trainieren.

Unseren Zweitklässlern hat dieser bewegte Schultagviel Freude und Spaß gemacht.

Vielen Dank dem TV Knielingen unter der Regie von Karin Rabsch für die Durchführung!

                                                                                                           Text und Fotos: H. Schlenker

Aktionstag1  Aktionstag2

  Aktionstag3

Aktionstag4

Spendeaktion 4b

And the oscar goes to…

…den Geckos (Kl. 4b) mit ihren Eltern und Familien in der Kategorie „Bestes Engagement und Zusammenarbeit einer Klassengemeinschaft“.

Es ist einfach unglaublich, was die Eltern und Familien der Klasse 4b auf die Beine gestellt haben. Um Spenden für das 5-tätige Schullandheim im kommenden Jahr in Altensteig zu sammeln, wurde in den letzten Tagen zuhause fleißig und mit sehr viel Liebe und Präzession gebastelt und gebacken. Die absolut bemerkenswerte Kreativität und Originalität der entstandenen Werke konnte man schließlich am Samstag, den 18.11.023 am Brauhaus 2.0 in Knielingen bewundern. Zusätzlich bauten die Eltern einen Stand auf, an welchem man ebenfalls selbstgebackene Köstlichkeiten und Waffeln genießen konnte. Von 14Uhr bis 20Uhr waren alle im Einsatz, um für ihre Kinder möglichst viele Spenden einzuholen. Auch die Geckos halfen fleißig mit und scheuten sich nicht, Leute freundlich anzusprechen und sich sogar bis ins Einkaufs Getümmel des Edekas vorzuwagen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an all die großzügigen SpenderInnen, die unsere Schullandheimkasse reichlich aufgebessert haben. So eine Aktion, die bei Weitem noch über das Brauhaus Event hinausgeht, die enorm viel Einsatz, Zeit und Organisation kostet, ist wahrlich einen Orden und ganz viel Lob wert.

Liebe Geckos, liebe Eltern und alle, die mitgewirkt haben: Großartig, dass ihr das möglich gemacht habt! Ihr habt viele Besucher, vor allem mich, einfach nur sprachlos gemacht. Riesengroßes Dankeschön.

Jenny Fuhrich

Brauhaus 1  Brauhaus 2

Brauhaus 3

Die Druckkunstwerke der Katzenklasse

Der Feenhimmel

Wir haben mit Frau Clari gedruckt mit der Walze

und ich habe einen Feenhimmel gedruckt

und ich hatte viel Spaß.

von Magdalena

 

Der Zauberhimmel

Im Zauberhimmel gibt es Feen und Sterne, die ein buntes Licht von sich geben.

Außerdem einen Mond, der mehrmals in einer Stunde bunt blinkt.

von Nele

IMG 20231127 103025488  

 

Die Pyramiden von Gizeh

Die Frau vom Museum in der Box war da. Mein Bild zeigt die Pyramide von Gizeh.

Ich habe Pyramiden gedruckt, weil ich so gerne mal in Ägypten wäre.

von Samuel

IMG 20231127 103134425

IMG 20231127 103151372

 

Die Welt – mein Kunstwerk

Es gibt Sterne und einen Regenbogen und eine Katze.

Ich bin auf die Idee gekommen, weil ich Regenbögen so arg mag.

von Emma

IMG 20231129 105052987

IMG 20231127 103101985

IMG 20231129 105037165 HDR

Radfahrausbildung

Bericht Radfahrausbildung Nr.2

20231122 101737

20231122 091216

20231122 101444

Das Krokofil zu Gast an der Viktor-von-Scheffel-Schule

Am 23.1023 durften wir an unserer Schule einen besonderen Gast begrüßen: Armin Pongs.

Der Kinderbuchautor hatte seine bekannte Werke „Das Krokofil“ und „Der magische Kalender“ im Gepäck und verbrachte mit den Kindern und den Lehrerinnen unserer Schule einen spannenden Vormittag. Für die Klassenstufen 1 und 2 stand eine Lesung aus dem Krokofil auf dem Programm. Alle Kinder waren begeistert und verfolgten den mitreißenden Vortrag des Autors gespannt. Es durfte zwischendurch gefragt werden, mit gefiebert und Herr Pongs vollführte sogar Liegestütze im Klassenzimmer (sehr zur Begeisterung der Kinder). Auch die Lesung aus dem magischen Kalender war für die großen Dritt- und Viertklässler sehr fesselnd.  Im Anschluss gab es die Möglichkeit, die Bücher zu bestellen, damit man selber herausfinden konnte, wie die Geschichte endet.

Beschlossen wurde der Lesevormittag mit einem Versprechen, das die Kinder Herrn Pongs gaben: weniger fernsehen und Computer spielen, dafür mehr lesen, um die Phantasie zu füttern und immer neue Bilder im Kopf entstehen zu lassen.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich beim Förderverein der Viktor-von-Scheffel-Schule, der mit seiner großzügigen Finanzspritze diesen Tag erst möglich gemacht hat. Wir freuen uns sehr, dass so viele Menschen unseren Schülerinnen und Schülern durch ihren finanziellen  Beitrag solche unvergesslichen Momente ermöglichen!

Annabell Brendel (Klassenlehrerin Klasse 2b)

Lesung1

Lesung2

Lesung3

Jugendverkehrsschule

Bericht Radfahrausbildung

20231110 091432 20231110 102043

20231110 095037

Lichterfest an der Viktor-von-Scheffel-Schule

Zum Lichterfest am 16.11.2023 lud auch in diesem Schuljahr wieder unser aktiver Förderverein ein. Viele fleißige Hände sorgten für das leibliche Wohl.

Trotz Dauerregen war der Schulhof um17 Uhr voll und unsere SINGklassen eröffneten das Fest mit Laternenlieder.

In einem stimmungsvoll erleuchteten Schulhof konnte sich die Schulgemeinschaft zwanglos begegnen. Vielen Dank an alle, die sich für diesen Abend engagiert haben.

Text und Fotos: H.Schlenker

Lichterfest01Lichterfest02

Museum in der Box

Am 14.11.2023 war ein toller Tag für die Rabenklasse.

Wir hatten Besuch von Eva von der Städtischen Galerie Karlsruhe.

Sie hatte das Museum in der Box für uns dabei.

Zuerst haben wir drei Bilder von HAP Grieshaber genau angeschaut.

Auf diesen Bildern gab es viel zu entdecken:

z.B. einen feuerspeienden Drachen oder eine Schlange, einen Cowboy mit Flügeln und Schnabel, ein Pfau oder Baum mit Vögel und Blättern….

Der Künstler hat diese Bilder nicht gemalt, sondern gedruckt.

Nach der Pause durften wir dann wie HAP Grieshaber drucken.

Es entstanden dabei tolle Kunstwerke.

Der ganze Schultag hat uns mega viel Spaß gemacht. Vielen Dank Eva!

                                                                                  Text: Rabenklasse / Fotos H. Schlenker

image6image7image8image7image10image11

image12

image1image1image3image2

Unser Auftritt an der Einschulungsfeier

 

Mayla schreibt dazu:

An der Einschulung haben wir gesungen und geschauspielt, und es hat richtig Spaß gemacht.

Meine Freundin ist eingeschult worden. Es war einfach nur schön.

 

Mats berichtet:

Ich habe viele neue Ertsklässler gesehen, die ich von der Kita kenne.

Wir haben in der Viktor von Scheffel Schule den Auftritt für die neuen Erstklässler gemacht und wir haben für sie gesungen.

Das war sehr schön für sie aufzutreten.

 

Ruoran schreibt:

An unserer Aufführung war ich Erzähler. Wir haben die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben kann, aufgeführt. Es war das Beste, weil die Geschichte so dramatisch und auch lustig war.

Außerdem haben wir noch das Viktorlied und das Löwenlied gesungen.

 

Samuel, Klasse 2c

Samuel Klasse 2c 

Nele, Klasse 2c

Nele Klasse 2c 

Karina, Klasse 2 c

Karina Klasse 2c

Schulanfängerbericht

„An der Viktor-Scheffel- Schule finden wir es wunderschön.

Jeder Junge, jedes Mädchen mag so gern hergehen.

Wir halten fest zusammen, wir geh’n durch dick und dünn.

Ein jeder ist bei uns ein Hauptgewinn.“


Mit dem Schullied der Viktor-von-Scheffel-Schule grüßten an der Einschulungsfeier unsere Zweitklässler am 14. September 2023 die Schulanfänger-Kinder und ihre Familien.

Zum Schuljahr 2024/2024 wurden insgesamt 104 Erstklässler an unserer Schule in vier Klassen eingeschult.

Wir wünschen unseren Erstklässlern viel Freude am Lernen und in der Schule.

                                                                                                          Text und Fotos: H.Schlenker

Schulanfang02

Foto Einschulgsfeier 2 2023

Der Un-Ruhestand beginnt

Am letzten Schultag vor den Sommerferien verabschiedete sich die Schulgemeinschaft der Viktor-von-Scheffel-Schule von Fachoberlehrerin Frau Ingrid Bender, die 40 Jahre lang dem Kollegium der Schule angehörte. In diesen vielen Jahren unterrichtete sie zahlreiche Knielinger in den Fächern Sport, HTW/ TW, Sachunterricht und Französisch. Außerdem ließ sie mit ihrem grünen Daumen den Schulgarten jedes Jahr neu erblühen.

Frau Bender hinterlässt im Schulleben eine Lücke. Doch bestimmt werden alle ihre Fröhlichkeit und zupackende Art in bleibender Erinnerung behalten.

Die Schulgemeinschaft wünscht Frau Bender für Ihren Ruhestand alles Gute.

                                                                                                                                                                                 Text/Fotos: H.Schlenker

Unruhestand1 

Unruhestand2

Unruhestand4

Waldtag der Klasse 1c

 

Unser Ausflug in den Wald

Ich habe gemalt.

Emilia und ich haben ein Haus gebaut. Das hat mir am besten gefallen.

Wir haben noch gegessen und Spinnen gesammelt.

von Karina, Klasse 1c

Karina 1c


Unser Ausflug in den Wald

Wir waren mit der Frau Becker im Wald.

Es war sehr schön und es hat sehr viel Spaß gemacht.

Nur leider haben wir keinen Fuchs und auch kein Reh gesehen.

von Luca, Klasse 1c

Luca 1c 001


Unser Ausflug in den Wald

Wir waren im Wald.

Mit Frau Speck sind wir zur Bahn gelaufen.

Im Wald haben wir Frau Becker getroffen. Mit Frau Becker sind wir zu einem Waldsofa gekommen. Da haben wir erstmal gefrühstückt.

Dann haben wir ein Spiel gespielt, bei dem man Tiere fangen muss.

Ich freue mich schon auf das nächste Mal.

von Mats, Klasse 1c

Mats 1c

Ab in den Wald …

Am letzten Schultag vor den Pfingstferien machten wir uns auf den Weg ins Waldklassenzimmer. Die Waldpädagogin behandelte mit uns das Thema „Stockwerke des Waldes“ mit seinen verschiedenen Schichten: Wurzelschicht, Moosschicht, Krautschicht, Strauchschicht und Kronenschicht. Wir wurden in Gruppen eingeteilt. Jedes Team stellte ein Stockwerk des Waldes mit Naturmaterialien dar. Wir haben Tierpostkarten und Eicheln versteckt und gesucht, und wir lernten, welche Tierart in welcher Waldschicht lebt. Anschließend spielten wir noch ein Versteckspiel, in dem ein Eichelhäher die anderen Waldtiere vor Spaziergängern/-innen warnte. Nach einem tollen Waldtag, der gefüllt war mit viel Bewegung und zahlreichen Informationen, ging´s schließlich wieder zurück zur Schule.

Greta und Isabella (Klasse 4a)

IMG 2105

IMG 2106

Unser Besuch in der Kindermalwerkstatt

Am Dienstag, dem 15 Mai besuchten wir die Kindermalwerkstatt. 

Es war ein ziemlich mühsamer Weg in die Malwerkstatt, aber es hat sich gelohnt.

Dort angekommen wurde uns im Stuhlkreis eine Geschichte erzählt. Sie handelte von einer Prinzessin, die in einem Schloss lebte und Farben herbeizaubern konnte.

Wir erhielten die Aufgabe, mit den drei Grundfarben Rot, Gelb und Blau viele Farben zu mischen.

Danach malten wir mit Stiften das Schloss und die Prinzessin. Wir mussten diese dann ausschneiden und mit Korken auf das Papier kleben.

Später haben wir gegessen und uns die Bilder angeschaut.

Es war cool.

Klasse 2b

IMG 9093

IMG 9092

IMG 9099

IMG 9087

Bericht Bujus

Unser Bundesjugendspiele -Wettbewerb

Heute sind wir mit den anderen Erstklässlern in die Turnhalle gegangen.

Es gab 4 Stationen:

Sprung, Sprint, Wurf und Transportlauf.

Sprung hat mir am besten gefallen.

Bilder Buju 000

von Sophie - Klasse 1c



Unser Bundesjugend-Wettbewerb

Alles hat mir gefallen.

Bilder Buju 001

von Emily – Klasse 1c

 

 

Die Bundesjugendspiele

Springen, sprinten, werfen, Transportlauf.

Mir haben Sprung und Sprint am besten gefallen. Nur war der Wettbewerb kurz.

Bilder Buju 002

von Julian – Klasse 1c

Kennst du dieses Tier ?TrommelzauberBild

Ein Literaturprojekt der Rabenklasse (1d) gemeinsam mit ihren Lesepaten aus der Klasse 4d zum Bilderbuch Der Grüffelo von Julia Donaldson und Axel Scheffler „ Es hat schreckliche Hauer und schreckliche Klauen
und schreckliche Zähne um Tiere zu kauen.

Ja, das ist der Grüffelo.“

Die Kinder der Rabenklasse haben dieses Tier sofort erkannt. Im Unterricht wurde mit dem Bilderbuch < Der Grüffelo > die Umlaute
ä / ö/ ü und die Buchstabenverbindung ch erarbeitet. Die ganze Geschichte lasen die Erstklässler dann sogar schon selbst mit Unterstützung ihrer Paten aus der Klasse 4d.

Die Maus in dem Bilderbuch ist schlau und mutig. Sie überlistet die Tiere, die sie fressen wollen und erfindet ein schreckliches Tier - den Grüffelo.

Wie die Maus erfanden die Erstklässler mit ihren Paten in Partnerarbeit ein schreckliches Tier zum Fürchten. TrommelzauberBild

Diese Tiere wurden aus selbst bemalter Malpappe und Tonpapieren gestaltet. Zum Abschluss schrieben die Kinder Texte zu ihren Tieren. Nun sind diese Tiere und ihre Beschreibungen in den Fluren der Schule zu bestaunen.

Text und Fotos: H. Schlenker

 

image5image2image7image1
image4image3image6

Tambo - TamboTrommelzauberBild

eine Projektwoche mit Trommelzauber

Vom 5.- 9.12.2022 fand an der Viktor von Scheffel Schule eine Trommel-Projektwoche statt.

Otto Kösel von Trommelzauber nahm alle Kinder und Lehrerinnen mit auf eine Trommel-Reise nach Tamburena in Afrika.
An den ersten vier Projekttage trommelten alle Kindern der Schule zum Beginn des Schultages gemeinsam in der Reinhold Crocoll Halle.

Im Anschluss daran hatte jede Klassenstufe jeden Tag eine eigene Trommelstunde, in der die Kinder für die Aufführung des Trommelmusicals Tambo Tambo am Freitagnachmittag probten.

Jede Klassenstufe stellte eine Tiergruppe dar, für die in den Klassenzimmern in der Projektwoche fleißig Tiermasken gebastelt wurden.

So saßen am Tag der Aufführung Gazellen, Giraffen, Elefanten und Affen vor ihren Trommeln, die mit Begeisterung für Eltern, Großeltern und Geschwister trommelten, sangen und tanzten,

Wir bedanken uns bei unserem Förderverein, der diese Projektwoche zur Hälfte mitfinanzierte sowie den vielen Spenden der begeisterten Zuschauer am Ende der Aufführung.

FullSizeRender 1

FullSizeRender 2

FullSizeRender 3

FullSizeRender 4

FullSizeRender

IMG 4330

Lesen mit Paten - Raben und Eisbären lernen zusammen

 

〉〉  hier lesen und anschauen

Lichterfest

Trotz Regen ließen sich Kinder mit ihren Familien nicht abhalten am 17. November 2022 zum Lichterfest auf den Schulhof der Viktor von Scheffel Schule zu kommen.

Das Fest wurde vom Förderverein der Schule mithilfe zahlreichen helfenden Hände von Müttern und Vätern organisiert und durchgeführt.

Für eine stimmungsvolle Beleuchtung des Schulhofes wurde in den Klassen in den Wochen davor fleißig viele Windlichter und Laternen gebastelt.

Die Akkordeon AG der Schule mit Unterstützung weiterer Mitglieder des HHCK unter Leitung von Herrn Nil spielte zum Beginn des Festes einige Laternenlieder auf.

Danach konnten sich alle an den Ständen des Fördervereins mit Essen und Trinken stärken.

Das Lichterfest des Fördervereins war wieder einmal eine schöne Gelegenheit sich in der Schulgemeinschaft zwanglos zu begegnen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

                                                                                                            Text:  H.Schlenker

image3

image2

image1

Klassenfahrt der Klasse 4d zum Schulbauernhof Gut Hohenberg,
26.09. bis 30.09.22

Schon bei der Wanderung vom Bahnhof Albersweiler zum Hofgut kamen uns entlaufene Ziegen entgegen. Als wir beim Hofgut ankamen, erfuhren wir, dass die Feld- und Hofgruppe direkt die Ziegen einfangen und den Zaun, der von Wildschweinen eingerissen worden war, reparieren sollte.

An einem der nächsten Tage durfte die Hofgruppe leckeren Apfelsaft pressen, von dem wir dann alle ein Glas kosten durften.

Bildschirmfoto 2022 11 08 um 08.11

Die Kochgruppe sorgte täglich dafür, dass wir nach getaner Arbeit auch gut zu essen bekamen. Hier wurden an einem Tag über 100 Kartoffeln für Kartoffelpüree geschält. Dabei schnitten sich fast alle Kinder der Kochgruppe in die Finger.

Bildschirmfoto 2022 11 08 um 08.12

In der Backgruppe war die Freude immer groß, denn neben dem Brot für uns und für den Hofladen wurden täglich Überraschungen für den Nachmittag gebacken, die ausnahmslos allen superlecker schmeckten.

Bildschirmfoto 2022 11 08 um 08.13

Zu den Aufgaben der Tiergruppe gehörte nicht nur, die Tiere zu füttern, zu streicheln, sie zu bewegen und auf eine andere Weide zu bringen, sondern auch die die Ställe zu misten.

Bildschirmfoto 2022 11 08 um 08.13

Zudem gab es auch ein ganz besonderes Erlebnis mit den Tieren: Wir machten eine längere „Esels-Wanderung“ durch Wald und Feld und über Stock und Stein, bei der jeder (der wollte) auch mal einen der sehr braven Tiere führen durfte:

Bildschirmfoto 2022 11 08 um 08.15

Leider hatten wir recht viel Regen, dennoch konnten wir an einem Abend tatsächlich am Lagerfeuer Stockbrot backen.

Bildschirmfoto 2022 11 08 um 08.13

Nach einer ereignisreichen Woche mit vielen neuen Erfahrungen, sind wir dann bei Nebel wieder zum Bahnhof gewandert. Die Gefühle hierbei waren sehr gemischt: Traurigkeit, dass diese aufregende und tolle Zeit zu Ende war und gleichzeitig große Freude auf die Eltern, die von vielen schmerzlich vermisst wurden.

Bildschirmfoto 2022 11 08 um 08.16

Aber eines ist klar: Wir werden in diesem Schuljahr noch einen Ausflug zur Burg Trifels machen, weil wir sie immer gesehen haben, aber aufgrund des Wetters nicht besuchen konnten.

Bildschirmfoto 2022 11 08 um 08.17.08 

Bildschirmfoto 2022 11 08 um 08.17

Text und Fotos: C. Wagenbach

Sicher unterwegs

Am Freitag, den 14. Oktober 2022 hatten alle vier 1. Klassen Besuch von Adacus, der
ADAC-Stiftung.
Er zeigte unseren Erstklässlern, wie man sicher eine Straße über eine Straße kommt.
Spielerisch übten die Kinder, wie man sicher einen Zebrastreifen und eine Straße mit Fußgängerampel überquert.

Text: H. Schlenker

sicherunterwegs




Schulstraße 3
76187 Karlsruhe

Kontakt & Anfahrt

 



Tel.   0721 / 56 66 69
Fax   0721 / 56 78 76

@ E-Mail schreiben