• 1

Aktuelles

  • Grundschulaktionstag „Handball“
  • SINGklasse!
  • Kinderlabor
  • Der Advent
  • Unsere Märchenschätze
  • Weihnachtsbasar 2017
  • 50 Fliesen für 50 Kinder
  • Autorenlesung
  • Altpapier-Container
  • Osteraktion
  • Bericht Lesekunst
  • Lesepatinnen und -paten gesucht!

Grundschulaktionstag „Handball“

Am 05.12.2017 fand unser Grundschulaktionstag „Handball“ der 2. Klassen in der Reinhold-Crocoll-Halle statt. Ein Team des TV Knielingen hatte einen gut organisierten und abwechslungsreichen Übungsparcour aufgebaut, an welchem die Schülerinnen und Schüler ihre Wurf- und Laufgeschicklichkeit zeigen konnten. Am Ende gab es für alle Teilnehmer eine Urkunde. Es war eine schöne Veranstaltung und hat allen viel Freude gemacht.

SINGklasse!

SINGklasse! ist an der Viktor-von-Scheffel-Schule Programm, d. h. Kinder werden von Musikpädagogen im Beisein der Lehrkräfte stimmlich geschult.

Dies brachte uns auf die Idee, auch außerhalb der Schule Menschen an der Freude am Singen teilhaben zu lassen. So machten wir uns in der Vorweihnachtszeit auf den Weg zum AWO Seniorenzentrum Knielingen. Nach einem herzlichen Empfang fühlten sich die Kinder und Lehrerinnen gleich sehr wohl und man führte uns in den Gemeinschaftsbereich, wo wir schon mit großer Spannung erwartet wurden.

Als die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen loslegten, entstand eine fröhliche Atmosphäre, die jeder Einzelne genoss. Die Kinder wurden vom Personal mit von den Bewohnern selbstgebackenen Plätzchen belohnt und erhielten als Dankeschön noch weitere Leckereien. Es war berührend zu erleben, wie mit ein wenig Aufmerksamkeit so viel Fröhlichkeit und Freude im Miteinander von Alt und Jung entstehen kann.

 

 


 

Kinderlabor

von Ronja, Klasse 4b

An einem Freitagmorgen trafen wir uns mit unserer Lehrerin in der Schule und fuhren mit der ganzen Klasse mit der Straßenbahn ins Kinderlabor. Dort wurden wir von Herrn Schmitz empfangen. Wir gingen mit ihm in ein Zimmer, das wie ein Klassenzimmer aussah. Dort bekamen wir weiße Mäntel und eine Schutzbrille aufgesetzt, dann ging es endlich los mit dem Experimentieren. Die ersten durften entscheiden, zu welcher Station sie wollten, es gab zur Auswahl: Wasser, Feuer und Kohlenstoffdioxid. Dann durften wir unter Aufsicht von Erwachsenen experimentieren. Als alle mit jeder Station fertig waren, gab es noch ein Gummibärchen-Experiment. Das machte Herr Schmitz mit 3 verschiedenen Gummibärchen. Als er die Gummibärchen in das Gefäß hineingeworfen hat, ist je nach Farbe der Gummibärchen rosa Rauch entstanden. Danach sind wir alle, Herr Schmitz und die Erwachsenen in den Hof gegangen. Dort machten wir auch noch weitere Experimente, zum Beispiel eine Rakete mit Brausetabletten und vielem mehr. Dann war der Tag leider schon vorbei und wir sind wieder mit der Bahn zurückgefahren.

Das war ein toller Tag und es war auch sehr spannend.

 


 

Der Advent

von Alisa, Klasse 4b


An jedem Montag nach den Adventssonntagen treffen sich alle Klassen zur zweiten Stunde im Treppenhaus. Jede Klassenstufe bereitet Lieder oder Gedichte vor. Am 1. Montag haben wir uns getroffen und haben zusammen die folgenden Lieder gesungen: „Wir sagen euch an den lieben Advent“ und „Singen wir im Schein der Kerzen“. Danach sind alle wieder ins Klassenzimmer gegangen und wir hatten weiter Unterricht.

Nach dem 2. Advent haben wir uns wieder getroffen. Wir sangen wieder „Wir sagen euch an den lieben Advent“. Dieses Mal haben die 3. Klassen noch etwas vorgeführt.
Die 3b hat ein Gedicht vorgetragen und die 3a ebenfalls, über die Weihnachtsmaus. Dann war wieder Unterricht.

Nach dem 3. Advent haben wir gesungen: „Wir sagen euch an den lieben Advent“. Anschließend haben die 4.-Klässler etwas aufgeführt. Die 4a hat die Geschichte vom „Rumpelstilzchen“ dargestellt.
Die 4b hat mit der Flöte und Gitarre das Lied „Jingle Bells“ gespielt. Die 4c hat ein Gedicht vorgetragen.

Das hat Spaß gemacht!


 

Unsere Märchenschätze – eine Verknüpfung von Literatur und Kunst

In diesem Schuljahr hat die Viktor-von-Scheffel-Schule eine Kooperation mit der Kindermalwerkstatt Kind & Kunst. Jede Klasse geht an drei bis vier Terminen mit der Klassenlehrerin in die Kindermalwerkstatt. Die Fahrkarten für die Hin- und Rückfahrt bekommen wir von der Stadt Karlsruhe gestellt.

Dort erzählt die Kunstpädagogin und Inhaberin der Kindermalwerkstatt, Ina Weiß, der Klasse ein Märchen. Diese Geschichte dient als Impuls für eine vielfältige bildnerische Umsetzung und ist der Ausgangspunkt für den kreativen Prozess der Schülerinnen und Schüler: Es wird gemalt, getont, gespachtelt, gedruckt, gezeichnet oder collagiert. Die so entstandenen Kunstwerke werden zum Schreibanlass, um die zuvor gehörten Märchen in eigene Worte und Texte zu fassen. So entstehen an jedem Vormittag einzigartige Kunstwerke, die das Schulhaus schmücken.

   

   

   

 



 

 

Weihnachtsbasar am 01.12.2017

Auf dem ersten Weihnachtsbasar an unserer Schule, auf dem die Schülerinnen und Schüler ihr Gebasteltes von den Projekttagen selbst verkauften, kamen insgesamt Einnahmen in Höhe von

1.496,60 €

zusammen!

Vielen lieben Dank an alle Eltern, Freunde und Verwandte, denen wir diese große Summe zu verdanken haben!
Die Einnahmen aus unserem Adventsbasar fließen komplett in unsere SINGklassen und die Theaterprojekte!

Selbstverständlich gilt mein Dank auch meinen Kolleginnen, den Schülerinnen und Schülern sowie allen Beteiligten!

Falls Sie an diesem Tag nicht vorbeikommen konnten, verschaffen Sie sich einen Eindruck auf den Fotos!







 

50 Fliesen für 50 Kinder

Der Verein Sonnenfächer e.V. startete im April 2017 eine Aktion unter dem Motto „50 Fliesen für 50 Kinder“.

Auch die Viktor-von-Scheffel-Schule beteiligte sich an dieser Aktion. Nach einer Ausstellung der eingereichten Zeichnungen im Kinderhaus St. Agnes im Oktober, wurden am Donnerstag, dem 26.10.2017, die ausgewählten 50 Bilder prämiert.

Die Kinder erhielten eine Miniaturfliese, die als Urkunde überreicht wurde. Im Frühjahr 2018 sollen die ausgewählten 50 Fliesen-Bilder auf dem Kronenplatz verlegt werden.

Wir gratulieren ganz herzlich unseren Schüler/innen Nina Freese, Katharina Reimann, Ilkay Sahin und Yaren Simsek und wünschen viel Freude mit den Fliesen.

 



 

Begeisternde Autorenlesung am 23.10.17 an der Viktor-von-Scheffel-Schule

Interessant, kindgemäß und mit vielen landeskundlichen Requisiten erzählte Autor TINO am Montag, 23.10.17, vor den ersten und zweiten Klassen von seinen Abenteuern in Indien, die in dem Buch „Der Elefant im Klassenzimmer“ gesammelt sind.

Mindestens ebenso ungewöhnlich wie ein Elefant im Klassenzimmer ist der Delfin im Schwimmbad, der sich dort mit drei Mädchen und einer Schulklasse tummelt und auf elegante Delfinweise allerlei Streit schlichten hilft; alles toll erzählt in dem Buch „Meine beste Freundin“. Gleiche Begeisterung wecken werden sicherlich auch die Fortsetzung „Mein Freund, der Delfin“, sowie die „Wikingergeschichten“, die „Seeräubergeschichten“ und „Das Krokodil mit den Turnschuhen“.

Die genannten Titel sind erschienen im Otto Maier Verlag Ravensburg , alle Lesestufe 1 / 2 - außer„Der Elefant im Klassenzimmer“. Dieses Buch richtet sich an neun- bis Zehnjährige und ältere Kinder.

 


 

Osteraktion der Klasse 1b und 3b

Bericht Lesekunst

Am 4.5.2017 fand wieder die alljährliche Lesekunst statt.
Die 3. und 4. Klassen mussten schwere Entscheidungen treffen. Alle konnten mitmachen, aber nur 5 Kinder hatten das Glück zu gewinnen.

Um 18 Uhr trafen sehr viele Besucher in der Aula ein.
Nacheinander wurden die Bücher mit fabelhaften Plakaten vorgestellt, von A bis Z war alles dabei.
Die Singklassen der 2. und 3. Klassen sangen schöne Lider. Für die Vorleser gab es am Ende noch einen Büchergutschein vom jeweiligen Lehrer.

Auf eine gute Lesekunst!

Lena Zöller, Elisa Wulf, Jannes Liebig, Laurens Eberhard, Kl. 4

 

 

Wenn Sie Freude im Umgang mit Kindern haben und deren Leselernfortschritt mit unterstützen möchten, dann wenden Sie sich bitte an die

Viktor-von-Scheffel-Schule
Tel. 0721/566669

Wir freuen uns über neue Lesepatinnen und -paten.



Viktor-von-Scheffel-Schule

Grundschule
Schulstraße 3
76187 Karlsruhe



Tel. 0721 / 56 66 69
Fax 0721 / 56 78 76

@ E-Mail schreiben